Bei diesen Beschwerden unterstütze ich Sie:

  • Bewegungseinschränkungen
  • Gelenkbeschwerden
  • Hexenschuss
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Rheumatische Erkrankungen (Rheuma, Gicht, Arthritis)
  • Rückenschmerzen
  • Akute und chronische Schmerzsymptomatik
  • Wirbelsäulenbeschwerden

Hierzu biete ich Ihnen folgende Therapien an*:

Vitalogie

ist eine Lebenstheorie
ist die Wissenschaft, die Störung der in jedem Lebewesen wohnenden Selbstheilungskräfte zu finden
ist die Kunst, die Ursache dieser Störung zu beseitigen, um bessere Gesundheit herzustellen.

Die Vitalogie befasst sich mit der Statik des Menschen – insbesondere mit der Wirbelsäule. Da diese nicht nur Stütze des Körpers („das Rückrat ist die Stütze des Lebens“) sondern auch das Gehäuse für das zentrale Nervensystem ist, wirken sich Störungen der Wirbelsäule nicht nur auf den gesamten Bewegungsapparat, sondern auch auf die Organfunktionen aus. Diese Störungen zu erkennen und zu beheben ist Aufgabe des Vitalogisten.

Akupunktur

Akupunktur (Ohrakupunktur / Chronoakupunktur / Koreanische Handakupunktur / Körperakupunktur nach Kiiko Matsumoto) ist eine Methode, akute und chronische Erkrankungen, funktionelle, organische und psychogene Störungen ohne Nebenwirkungen zu behandeln. Hauptindikation liegt in der Schmerzbehandlung.

Kinesio Taping

Kinesio Taping ist eine revolutionäre Schmerztherapiemethode aus Japan. Sie wird angewendet:

  • zur Verbesserung der Muskelfunktion
  • zur Unterstützung der Gelenke (Verbesserung der Beweglichkeit)
  • zur Schmerzreduktion
  • zur Aktivierung des Lymphsystems und
  • zur postoperativen Nachsorge

Neuraltherapie

Bei der Neuraltherapie handelt es sich um eine ergänzende Methode in der Schmerztherapie und zur Behandlung von Krankheiten. Durch die Anwendung und Einspritzung eines örtlich wirkenden Lokalanästhetikums unter die Haut (auch von homöopathischen Substanzen) wird das vegetative Nervensystem beeinflusst und eine Fernwirkung auf Gewebe und Organe zu erzielt.

Infusionstherapie

Unter Infusionstherapie versteht man die Gabe von Arzneimitteln in einer Trägerlösung direkt in eine Vene – in den Blutkreislauf – unter Umgehung des Verdauungsapparats.
Infusionstherapien finden Anwendung:

  • bei Tinnitus / Migräne
  • bei Stärkung des Immunssystems, u. a. Infektanfälligkeit
  • beim Erschöpfungssyndrom (Burnout)
  • in der orthomolekulare Medizin (Spurenelemente, Vitamine)
  • zur Unterstützung des Stoffwechsels (Basen-Infusionstherapie), u. a. bei Übersäuerung aber auch bei Schmerzen
  • zur allgemeinen Stärkung
  • zur Zellregeneration
  • zum Aufbau nach Operation / Chemotherapie / Strahlentherapie

Magnetfeld-Resonanz-Stimulation

Bei der Magnetfeld-Resonanz-Stimulation wird die Regeneration und die Balance des Körpers unterstützt. Bereits im Altertum suchten Menschen Kraftorte mit besonders starken Magnetfeldern auf, um körperliche Beschwerden zu lindern, weil Disharmonien in den körpereigenen Schwingungsfeldern große Auswirkungen auf den Organismus haben können. Sie sind oft auch Ursache für einen Energiemangel und ein Unwohlsein. Vitalität, Entspannung und Wohlbefinden sind wichtige Energiequellen für den Körper, den Geist und für die Seele. Biologische, elektromagnetische Impulse werden in der Medizin seit vielen Jahren in den verschiedensten Gebieten erfolgreich eingesetzt.

Lebensenergieheilung (Leehei)

Energetische Heilmethoden beruhen auf der Anwendung von universellen Lebensenergien auf mentaler Ebene. Dabei ist es die Aufgabe von Behandler und Patient, das körperliche, seelische und energetische Gleichgewicht wiederherzustellen. Der Patient unterstützt durch seine aktive Mitwirkung im Behandlungsprozess die Herstellung der Einheit von „Kopf – Herz – Bauch“ (Körper, Geist und Seele) mittels Atemübungen, Meditation oder Energiearbeit und durch den Glauben an sich selbst.

Die einsetzende Harmonisierung kann auf allen Ebenen heilen. Sie wird wie eine große Wachheit, ein Gefühl der Ganzheit und Gesundheit erfahren. Im Inneren des liebenden Herzens eines Menschen liegt der Schlüssel zu dem, was ihn bewegt. Dieser Raum des Herzens strahlt frei und sanft zu anderen aus durch Toleranz, Liebe und Weisheit.

 

*Hinweise
Die meisten Diagnoseverfahren und Therapien, die ich anwende, entstammen der Naturheilkunde und sind somit Bestandteil der alternativen oder komplementären Medizin. Sie gehören nicht zu den anerkannten Methoden der Schulmedizin und beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten der jeweiligen Verfahrungsrichtung selbst, die von der wissenschaftlichen Schulmedizin nicht geteilt werden müssen.